Elektrostatische Entladung

Elektrostatische Ladung entsteht hauptsächlich durch Reiben und Trennen von schlecht leitenden Materialien. Häufig werden unterschiedliche Produktionsprozesse durch statische Elektrizität behindert, vor allem wenn mit nichtleitenden Materialien, wie z.B. Folien, Papiere, Holz oder Textilien gearbeitet wird. Hierbei kann es zu Problemen wie Funkenüberschlägen, Gefahren für Maschinenbediener, Verkleben von Materialien sowie Kontamination durch Staub etc. kommen.

Durch Anlegung von abwechselnd positiver und negativer Hochspannung werden Ionen beider Polaritäten erzeugt. Verglichen mit der konventionellen PULSEDC Methode ist die Menge der erzeugten Ionen mit AUTODC® Technologie aufgrund des perfekt angepassten Puls/Pausen Verhältnisses beim iONstream 4.0 wesentlich grösser und homogener. Das Spitzenmaterial selbst besteht aus Wolfram, welches ein kegelförmiges Abnutzen der Spitzen generiert und somit die Lebensdauer der Spitzen bei fast vollem Wirkungsgrad um ein vielfaches verlängert. Die speziell entwickelte Profilform und deren Emitter Anordnung, welche optimal auf das Spitzenraster und dessen elektrisches Feld abgestimmt ist, garantiert einen Wirkungsabstand bei voller Leistung bis zu 1'500 mm. Die Expertensoftware zusammen mit dem Echtzeitverhalten des Mikroprozessors ermöglicht eine einfache Integration in alle wichtigen Feldbus- bzw. Industrie- Ethernet-Netzwerke.

iONstream Pro
Der Allrounder mit bestem Preis-/ Leistungsverhältnis

Der iONstream Pro eignet sich für die allermeisten Anwendungen, bei denen es um effiziente und nachhaltige elektrostatische Entladung geht. Einfache Installation und Inbetriebnahme bei bestem Preis-/Leistungsverhältnis machen diese jüngste Generation unserer Entladestäbe zu einer attraktiven Lösung für Maschinenbauer und Endanwender.

Vorteile

• Kein Hochspannungskabel, kein Netztransformator
• 24 V DC System mit integriertem Micro-Controller
• Dynamische Substrat Polaritäts- und Ladungserkennung
• System-Status via LED Farben sowie ‘clean-bar-Ausgang‘
• Einfach zu installieren; Standard 5-Pol/M12 Verbinder
• Alle Varianten und Längen innerhalb von 5 Arbeitstagen lieferbar
• Ein System für alle Anwendungen

Datenblatt: iONstream Pro (PDF) 
Fragebogen: Ionisation (PDF) 

.......................................................................................................................................................................

iONstream 4.0
Intelligente elektrostatische Entladung

System Beschreibung Das iONstream 4.0 ist ein elektrostatisches hochleistungs- AUTODC® Antistatik-System. Es vereint die neueste technologische Entwicklung und ist Mikroprozessor gesteuert mit lokaler "embedded" Intelligenz. Elektroden Verschmutzung, Emitterspitzen Zustand sowie Neutralisierungs-effizienz werden kontinuierlich überwacht und visualisiert. Zugriff auf die Parameter und Daten erfolgt entweder über ein GateWay oder über den Touch Panel iONcontrol. Somit können einfachst für den Anwender Systemdaten ausgelesen werden. Der speziell entwickelte AUTODC® Modus, erkennt die Polarität der Ladung auf der Substratoberfläche und passt das Puls/Pausen-Verhältnis perfekt an diese Bedingungen an. Dadurch garantiert das Ionisationssystem zu jeder Zeit die best möglichen Entladeergebnisse. Alle elektronischen Komponenten sowie die Hochspannungsnetzteile sind im Elektrodenprofil integriert. Erhältlich ist das System in 3 Varianten (6, 12, 18 kV) für normale, grosse und sehr grosse Wirkabstände sowie sehr hohe Bahngeschwindigkeiten.

Vorteile

In der Anwendung:
• AUTODC® Technologie bis 100 Hz
• 24V DC - Versorgung, alle Komponenten sowie Hochspannungsgenerator im Profil integriert
• Extrem hohe Wirkleistung
• Netzwerkfähig durch CANbus
• Plug & Play
• Datenvisualisierung via App
• Datentransfer via Bluetooth, WLAN, OPC sowie jeglicher Feldbus möglich
• Ex Elektroden sowie Feldstärken-Sensor im selben Netzwerk integrierbar

Wirtschaftlich:
• 100% Prozesskontrolle mit Datenerfassung der Systemparameter
• Optionaler TQM Static Sensor zur Protokollierung der Restladung

Sicherheit:
• Berührungssicher gemäss EN 60335
• ATEX II 2G IIB T6 und II 2D IIIB T85 ˚C Zertifizierungsnummer PTB 16 ATEX 50

Datenblatt: iONstream 4.0 (PDF) 
Fragebogen: Ionisation (PDF) 

.......................................................................................................................................................................

iONcontrol
Industriepanel iONcontrol mit Touchscreen

Systembeschreibung

Die Steuerung wurde von Hildebrand Technology neu konzipiert und für Industrie 4.0 Anwendungen optimiert. Über den industrietauglichen Touch Screen «iONControl» mit selbsterklärender Bedieneroberfläche kann das gesamte System gesteuert werden. Klare Icons, übersichtliche Statistiken und logische Menüführung machen jedem Anwender die Bedienung am Industriepanel leicht.

Vorteile

Zentralisierung aller Parameter
Mit der neuen Generation des iONcontrol haben Sie alle Funktionen und Parameter.

Voll integrierte Automation
Die Steuerung ist so konzipiert, dass Sie mit allen Komponenten vernetzt werden kann. Produktions- und Wartungsprozesse werden vereinfacht und das Line Management noch effizienter.

Intuitives User Interface
Der komfortable Touchscreen mit seiner modularen Icon-Benutzeroberfläche ermöglicht ein einfaches und intuitives Handling für jeden Anwender.

Flexible Konfiguration und Integration
Ob als Komponente in einem Steuerschrank oder als Stand-alone Konsole; die iONcontrol Steuerung wird direkt am Ort des Prozesses eingesetzt.

Reproduzierbarkeit der Messergebnisse
Dank dem iONcontrol sind alle Funktionen und Applikationsparameter zentralisiert unter Kontrolle.

Datenaustausch mit übergeordneten Systemen
iONcontrol Steuerungen können mit einer Ethernet® Verbindung einfach und sicher Daten mit übergeordneten Systemen austauschen.


Fragebogen: Ionisation (PDF)